die, die das Wasser liebt
Dienstag, 23. Januar 2018
Nächste Schritte
Geld läuft nur noch 3 Monate stabil ohne Job.

Deswegen nächste Schritte/ Reisen gut planen!
Vorher hatte ich nie Zeit, um etwas zu Reisen. Jetzt muss ich arg aufs Geld achten :/ Könnte auch noch zwei kleine Jobs annehmen, wären aber entweder auf Steuerkarte oder körperlich ziemlich anstrengend.

Plan
1. Barcelona -> Ibiza.
Kein Plan, wo man auf Ibiza gut übernachten kann.

Nachbarinsel lohnt wohl nicht richtig, ob wohl es da Biobauern zum arbeiten gäbe (gegen kostenloses Wohnen).

2. Italien Rundreise mit dem Interrail Pass, bzw erstmal Flug nach Mailand. Flug 50 Euro, Zug 120 Euro. Kann man da so easy im Zug pennen? 3 Tage müssten ja dicke reichen um Mailand, Rom usw anzugucken.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Was die Anderen sagen
Mir geht es jetzt echt auf die Nüsse!
Immer diese "Ratschläge", die eigentlich nur das ausdrücken, was die andere Person will.

Ein Beispiel?

Ich erzähle nem Bekannten, dass ich mir das Ohr wieder piercen lassen möchte.
Da sagt er "Mach doch nen Stab durch."
Inwiefern kann ich dann noch als Architektin arbeiten, wenn ich so nen mega Stab im Ohr habe?!

Das ist einfach sein Geschmack.
Genauso wie Männer die sagen, ich hätte meine Piercing niemals rausnehmen sollen.
Alles nur DEREN Geschmack und für mich absolut NICHT hilfreich!!


Als ich meiner Tante am Telefon erzähle, dass ich Englisch Grammatik pauke meint sie erst wie viel besser ich mit anderen Methoden lernen könnte (hatte ich nicht nach gefragt und auch nur immer mit Nein geantwortet) und dann dass es doch egal sei, wie man die Sätze bildet.

Na weil es in ihrer Welt egal ist, weil sie nie englisch spricht.
Sorry, aber ganz sau dummer Ratschlag!


Mein bester Freund rät mir, einfach mit nach Berlin zu kommen, Weil er nicht alleine gehen will oder wie?
Wieder mal gar nicht hilfreich für mich

und irgendwie gehen diese Leute gar nicht richtig auf mich ein?

Eher als ob sie mir über den Mund fahren würden.

Weiß nicht, gerade bin ich einfach nur mega krass genervt!!!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 21. Januar 2018
PrüfungsTerror
Ich hab's ja aktuell bereits hinter mich gebracht und den Bachelor in der Tasche.

Meine Freunde leider noch nicht.

Und so quillt nicht nur kleiderkreisel und jodel mit Posts von gestressten Studis über, nein auch meine Freunde bekommen es aktuell nicht so auf die Kette.

Deswegen...

Meine Tipps gegen Prüfungsstress


Tipp Nummer 1 : Essen bunkern

Vorräte einkaufen gehen bevor man im größten Lernstress ist, kann einiges erleichtern.
Am besten sowas wie Nudeln, Reis, Tiefkühlgemüse usw kaufen und frische Lebensmittel nach Bedarf dazu kaufen.

Das schafft man dann sogar noch abends nach nem stressigen Uni Tag!

Tipp Nummer 2 : Waschtag

Mir persönlich ging es leichter von der Hand, einmal einen richtigen Waschtag zu machen, als ständig Wäsche zu waschen. Also Wäsche sammeln, bis zwei Ladungen voll sind und direkt hintereinander waschen und in den Trockner schmeißen.

Man hat zwar ein paar Stunden dann vergeudet, muss das Spiel aber nicht jede Woche oder alle paar Tage wiederholen. Noch geiler, zwei Wäschen gleichzeitig starten (Waschsalon oder Studiwohnheim).

Tipp Nummer 3 : Soziales Leben

Das kann bei Unistress ziemlich leiden. Freunde sind genervt, weil man keine Zeit hat was zu unternehmen, obwohl man selber am liebsten einfach mitgehen würde.

Deswegen einfach zusammen Essen gehen. Ne Kleinigkeit, wie ne Pizza oder was auch immer. Essen müssen wir Alle. Und wenn du den ganzen Tag fleißig gewesen bist, darfst du den Abend auch mit Freunden verbringen.

Das bringt mich direkt zum nächsten Tipp...

Tipp Nummer 4 : Pausen und Freizeit

Wer keine Pausen einlegt und bereits zu beginn der Bachelorarbeit o.ä. die Nächte durcharbeitet wird dadurch nur schlechter. Weil man eben unkonzentriert ist.

Du darfst dir, sofern du dein Lernziel/ Etappe erreicht hast, einen Spaziergang bei schönem Wetter gönnen! Oder, wenn dein Kopf fast platzt, einen Film ansehen. Und zwar ohne schlechtes Gewissen. Nimm dir vor, in dieser Zeit nicht an deine Aufgaben zu denken, ohne Reue.

Tipp Nummer 5 : Mit Plan schreiben

Im Sinne von Bachelorarbeit.
Da lohnt es sich eine kleine Timeline aufzustellen, wann man mit was fertig sein möchte. Und sich eine Vor Deadline zu setzten, denn irgendwas wird auf jeden Fall schief gehen!. War bei uns auch so. Einer Kommilitonin ist der ganze Rechner kurz vorher abgekackt. Meine pdfs haben Probleme im Druck gemacht. Plane also lieber etwas mehr Zeit für Probleme ein.

Tipp Nummer 6 : Runter kommen

Bei uns haben die Profs so eine scheiß Angst vor der Bachelorarbeit verbreitet. Eine Freundin meinte mal "Das Thema der Bachelorarbeit ist die wichtigste Entscheidung im Leben!". Sehe ich nicht so! Und mit dieser Einstellung bekommt man auch nur unnötig Stress und Angst.

Atme lieber durch. Es ist nur eine Prüfung. Ja, es ist die letzte Prüfung. Aber Niemand wird es später noch interessieren wie du dort abgeschnitten hast. Du wirst irgendwann zurückblicken und dich kaum noch an deine Note erinnern.

Es ist eher wie die praktischte Prüfung beim Führerschein. Da interessiert es ja auch Niemanden mehr, wie viele Fehler du hattest.

Von daher, versuche dir keinen Stress machen zu lassen.
Gehe das ganze gut vorbereitet an und hol dir Hilfe, sobald du merkst, dass du keine Ahnung hast was zu tun ist.

In diesem Sinne, viel Erfolg für die weitere Prüfungsphase ;)

... link (0 Kommentare)   ... comment


Samstag, 20. Januar 2018
WechselSpannung
Manchmal ist es wirklich komisch.
Da war ich letzte Woche feiern, hatte zwar mega Spaß, aber Männer, nichts.

Und jetzt war ich wieder aus, da waren es plötzlich 3.

Einer stand auf einmal hinter mir. Ein Mann der schönen Worte. Wir sprachen ein bisschen, aber er wohnt nicht in der großen Stadt. Und so gab er mir ein paar Biere aus, aber nicht seine Handynummer.

Der Andere scheint nett zu sein, aber sehr still. Groß und etwas älter. Er hat Falten auf der Stirn. Dafür aber ein schönes Lächeln. Er bringt mich noch ein Stück nach Hause und erkundigt sich nach meinem Wohlergehen.

Der Dritte im Bunde war ein zotteliger Typ, der sich mit den Worten "Wer weiß was heute noch so geht" einen Kaugummi in den Mund steckte und seine Hand auf meinen Rücken legte.
Ich lief direkt weg.

Dann gibt es noch zwei weitere Exemplare, die ich online kennen gelernt habe. Der eine geht mir jetzt schon auf die Nerven, meldet sich ständig und scheint irgendwie komisch zu sein.
##############################################

Am besten ist es doch, einfach so vor sich hin zu leben und alles gelassen zu sehen. Oder mit ner Portion Humor. Bzw immer mit Humor, sonst wird man ja verrückt.

Kritik und Sachen am besten so indirekt wie möglich äußern. Oder gar nicht. Besser indirekt durch Meidungsverhalten ein Nein kommunizieren, als direkt mit dem Hammer zu kommen.

Die Menschen mögen keine Kritik und keine Probleme.

Ich kann steuern wie ich gesehen werde. Und da ich date, erwähne ich relativ früh meine Familie. Um dann am besten nicht weiter drauf einzugehen und - falls es dann nochmal zur Sprache kommt - dass ich in keinem guten Kontakt stehe.

So ist der Plan. Mal sehen.
Solange verabrede und treffe ich mich mit Männern, wie es eben kommt. Bis vielleicht mal was Gutes dabei ist.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 752 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2018.01.23, 22:53
status
Menu
Suche
 
Kalender
Januar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 7 
11
12
14
15
17
19
22
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Kleiner Hinweis ...
... im Zug wird gerne geklaut. Vor allem, wenn man...
by al bern (2018.01.23, 22:53)
Nächste Schritte
Geld läuft nur noch 3 Monate stabil ohne Job. Deswegen...
by xariellex (2018.01.23, 22:26)
Was die Anderen sagen
Mir geht es jetzt echt auf die Nüsse! Immer diese...
by xariellex (2018.01.23, 16:52)
PrüfungsTerror
Ich hab's ja aktuell bereits hinter mich gebracht und...
by xariellex (2018.01.21, 17:08)
WechselSpannung
Manchmal ist es wirklich komisch. Da war ich letzte...
by xariellex (2018.01.20, 22:17)

xml version of this page

made with antville