die, die das Wasser liebt
Montag, 12. August 2019
Vergangenheit
nur für mich, muss aus meinem Kopf

Die Familie spricht von einem unglücklichen Zufall, einem Unfall.
Doch die Polizei fand in dem Zimmer einen Abschiedsbrief und geht von versuchten Selbstmord aus.

Der betroffene Krankenhaustrakt ist abgebrannt. Das Feuer ging von ihrem Zimmer, von ihrem Bett aus.
Sie nannte es einen plötzlichen Funkenschlag, gepaart mit ihrem Sauerstoffgerät?
Sie konnte noch aus dem Feuer gerettet werden, mit einer schweren Rauchvergiftung.

Meine Familie nennt es Unglück, die Polizei Selbstmord, ich nenne es Charma, weil sie ein schlechter Mensch war ?
Darf man über verstorbene so reden? Kannte ich sie überhaupt richtig?

Sie war meine Tante und ist wohl genauso wie alle ihre Schwestern auch sexuelle mißbracht worden. Sie wurde genauso gequält und gefoltert. So sagt man jedenfalls. (Vielleicht wäre es mal gut, dass genauer rauszufinden, weil es im Kopf vllt grausamer ist, als es war?)

Aber rechtfertigt der Mißbrauch denn alles?
Sie spannte danach wohl öfters verheirateten Männern aus.
Einen hat sie sogar geheiratet.
Und oft war sie wohl verlogen, aber das ist scheinbar jeder in dieser Familie.

Sie blieb kinderlos, war aber wohl Oma, was ich aber erst auf der Trauerfeier gemerkt habe.

Bei dem Leichenschmaus saß eine mit unbekannte Frau neben mir und weinte, wie toll meine Tante gewesen sei.
Ich konnte es nicht hören, weil ich sie einfach so nicht sehe, bzw so gesehen habe. Ich schnautze die Frau an, weil es mir auf die Nerven ging. Frühzeitig verließ ich das Trauerbuffet.


Themen, die noch bearbeitet werden müssen, mit Schmerzfaktor (1 ist ganz leicht, 10 schwer). Dabei muss man trennen, was meine Geschichte ist und was die meiner Familie.

- Unfall, bereits Therapie(2)
- Mobbing Schule, immer wieder mal, bis geschlagen worden in der 10. Klasse, mehrmals (6)
- Mobbing am Arbeitsplatz (5)
- Leseschwäche, abfälliges Verhalten Lehrer in der Schule, Bestrafungen durch Eltern (7), das Gefühl zu dumm zu sein/ so behandelt zu werden
- Vater hat heimliche Affäre mit heimlicher Wohnung (8)
- Ex Freund schlägt mich, drängt mich zu sexuellen Handlungen, die ich nicht will (3)
- mein Onkel stribt und scheinbar ist Niemand traurig, Eratzvaterfigur (9-10)
- meine Tante will Suizid begehen, weil sie an Krebs erkrankt ist und stirbt in kurzer Zeit (? 4?)
- mein Bruder hat ein "heimliches" Kind, welches adoptiert wurde, er hat nie seinen Weg gefunden ist arbeitslos (3)
- mein Opa war ein Monster (8)
- mein Vater hat mich jahrelang wie ein Stück Dreck behandelt, meine Mutter war oft sehr kalt und gemein (6?)


Wie soll ich denn sowas alles integrieren? Ich finde es sehr sehr schwer. Das mit meiner Tante habe ich fast Niemande erzählt, weil ich es zu krass finde.

Viele Geheimnisse zu haben macht einsam.
Die mit der durchgeknallten Psychofamilie zu sein, auch.

Kann ich echt keine Liebe finden, wenn ich Niemanden an mich heran lasse?

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 1326 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2019.08.19, 18:33
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Ohne anal? Ohne mich!
So oder so in etwa hat das eben der Mann der Judikative...
by xariellex (2019.08.19, 18:33)
Chaos Queen
"Eigentlich wollte ich jetzt mal Ältere daten"...
by xariellex (2019.08.18, 22:15)
Something
goes wrong... Ich bin so müde und erschöpft. Kann...
by xariellex (2019.08.17, 10:26)
Knoten
Wahnsinn, wie sehr das einen aufwühlt, wenn man...
by xariellex (2019.08.16, 10:17)
Vergangenheit 2
nochmal drüber nachgedacht: - Unfall, bereits...
by xariellex (2019.08.15, 15:17)

xml version of this page

made with antville