die, die das Wasser liebt
Montag, 16. September 2019
neue Impulse
Klingt ja irgendwie ganz falsch hier, aber scheinbar läuft alles mal halbwegs gut in meinem Leben.

Das liegt einerseits eindeutig an der Reduzierung von toxischen Menschen. Seitdem die Dauerjammerer, die manipulativen, die eifersüchtigen, die nichts gönnen-wollen, aber dafür gerne andere-runter-machen-Menschen weg sind ist alles viel leichter.

Keine Kack Kommentare, über die man sich tagelang ärgert.
Keine unterdrückte Wut, die sich anstaut.
Und komischerweise auch kein "sich ungebliebt fühlen" mehr.

Hat auch mit M zutun, da gibt es keinen Kontakt mehr. Und daher auch keine verletzte Gefühle mehr. Ich lerne zwar noch Männer kennen, aber gehe nicht mehr bis Ultimo, wenn mir eh klar ist, dass sie mir nicht wirklich zusagen. Oder sage direkt nach dem ersten Date, dass das nichts wird mit uns.
Dadurch erspart man sich vieles.

Dadurch, dass auch meine Tante keinen Kontakt zu mir hat, gibt es auch keine Intrigen mehr, innerhalb der Familie. Oder mir erzählt halt keiner mehr was davon, was sehr gut für meinen Seelenfrieden ist.

Meine Mutter hat nach all den Jahren scheinbar ihre Depressionen überwunden. Sie gibt sich scheinbar wirklich mal etwas Mühe, um Zeit mit mir zu verbringen. Und zwar auch ordentlich und nicht wie früher (komm vorbei! ich seh dich so selten. um mich dann bei ihr zu Hause anzuschweigen oder aufzuzählen, was sie alles in ihrem Leben stört + mich ab und zu anmeckern/ anschreien/ Frust auslassen).

Mama gibt mir sogar jeden Monat etwas Geld, damit ich besser um die Runden komme. Ist das erste mal seit jeher.

Und da Bafög erhöht wurde, habe ich zum ersten mal wieder "normal" viel Geld, fast wie früher als ich arbeiten ging.
Klar, Bafög ist nur noch für 1 Jahr und ich hab ja das Hauptfach gewechselt. Muss also mind. 6 Monate länger studieren, wenn alles gut läuft.

Aber da wollte ich ganz gerne jobben gehen, als Werkstudent, wenn möglich. Vielleicht bekomme ich von meinen neuen Kommilitonen ältere Unterlagen zu einem Gebüde, das in meiner Heimat steht. Das wäre dann ja quasi schon gut vorgearbeitet. (sofern das möglich ist)

Meine Lieblingskommilitonin ist jetzt in meiner Gruppe und hat mir Hlfe angeboten die zwei Semester in einem zu schaffen. Sie sprach auch von Zusammenarbeit im Hauptfach. Muss ich aber mal sehen, ob wir nicht zu unterschiedlich arbeiten.


Achso, nochmal zum Geld thema. Klar, könnte ich jetzt versuchen so viel wie möglich zu sparen. Das wären aber maximal so 1.000 Euro im Jahr. Davon kann ich weder nachher die letzten 6 Monate wirklich leben, noch lohnt es sich die kleine Summe für Bafög Schulden weg zu legen. Da hat man ja 5 Jahre Zeit?

Vielleicht wäre es jetzt mal gut in mein Wachstum zu investieren. Dass ich "meine Rolle" besser ausfüllen kann.

Bis jetzt sind mir da nur bessere Klamotten, Haarschnitt, Brille und Uhr zu eingefallen. Und vielleicht echt nochmal nach nem Praktikum in der Schweiz gucken?

Und Sachen kaufen, die mich glücklicher machen. Also so Kleinigkeiten wie einem schönen Wasserkocher, neuer Bettwäsche und endlich mal richtige Stühle/ Stuhl und nicht nur Klappstühle.

Vielleicht sollte ich einfach mal in den Ferien oder so nach England fliegen und da rumreisen. Einfach um zu wachsen und selbstbewusster zu werden. Mal was zu "riskieren".

Ich sollte auf jeden Fall selbstsicherer rüber kommen.
Und das ist doch mit Optik, Wissen/ Fähigkeit und Lebenserfahrung.

Brauche jedenfalls einen genaueren Plan. Damit ich nachts beruhigt schlafen kann. Sonst macht mir das Bauchweh.

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 1436 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2019.12.02, 16:15
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Teil 1- runter kommen Ok,...
Teil 1- runter kommen Ok, Unistress und viel zu tun...
by xariellex (2019.12.02, 16:15)
ich will es unbedingt...
ich will es unbedingt schaffen, das Studium, in den...
by xariellex (2019.12.01, 09:08)
etwas fehlt immer...
Erste Prüfungsphase erfolgreich absolviert. Dennoch,...
by xariellex (2019.11.28, 22:44)
Wie gedacht
War zu schön, um wahr zu sein. Die Stille vorm...
by xariellex (2019.11.25, 10:26)
wenn ich wenig schreibe gehts...
wenn ich wenig schreibe gehts mir gut. Auf wenn es...
by xariellex (2019.11.06, 19:31)

xml version of this page

made with antville