die, die das Wasser liebt
Dienstag, 1. Oktober 2019
Als ich den einen Bekannten wieder getroffen habe, wurde mir erst so richtig bewusst, wie diese Land Mentalität ist.

Ein Gespräch am WE spiegelt es auch ganz gut wieder.
Ich "Es gibt hier immer noch kein Falafel."
Er "Wat is dat denn? Isch kenn nur Waffel!"
ich hab so gelacht.

Aber wie der Waflle Typ, so in etwa war auch der Bekannte. Irgendwie rau und eckig. Wie ein buckliger Stein.

Vielleicht oder wahrscheinlich war ich früher auch so.

Der Handwerker bei einem Date meinte mal, er habe sich mit einem Mädchen ne Zeit lang getroffen und ihr dann vorgeschlagen "Mal ne Unterhose und Zahnbürste" mit zu bringen.

Erst durch diese Begegnungen ist mir mein Wandel bewusst geworden. Früher hätte ich das alles normal gefunden. Heute finde ICH es grob und ungeschickt - wie mich eben früher die Leute wahrgenommen haben.

Ich musste mich so viel und immer wieder reiben, an anderen Menschen, an Situationen, um so zu werden, wie ich jetzt bin.
Vergisst man ja öfters, dass man einen Prozess erlebt hat.

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 1556 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2020.04.07, 11:42
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Gedanken
zu meiner kranken Omi. Ich glaube es gibt drei verschiedene...
by xariellex (2020.04.07, 11:42)
update
ich habe zum ersten mal wieder Klopapier bekommen UND...
by xariellex (2020.04.07, 07:57)
hinüber
Man ey. Mich nervt gerade alles. Eigentlich ist schönes...
by xariellex (2020.04.06, 13:22)
update
Klopapier gibt es immer noch keins, auch Küchenrolle...
by xariellex (2020.04.04, 18:25)
Kopfchaos
Es ist Zeit Lösungen zu finden. Meine kranken...
by xariellex (2020.04.03, 11:33)

xml version of this page

made with antville