die, die das Wasser liebt
Mittwoch, 29. Januar 2020
momentan kotzt mich alles nur noch an.

Es läuft zwar irgendwie, aber ist sehr anstrengend.


Ein falsches Wort in der Uni und bang, hänge ich in den alten Emotionen fest.

Früher habe ich mich um meinen kleinen Bruder gekümmert, obwohl ich selbst noch ein Kind war.
Lange dachte ich, das sei normal.

Und jetzt? Schaue ich auf diesen riesen Schmerz, der in mir ist. Wie ein trübes Gewässer, bei dem der Grund komplett tief schwarz ist.

Ich bin müde, überarbeitet und genervt. Und immer wenn es um Stress in der Uni geht, sind auch die alten Emotionen wieder da. Wie auf Knopfdruck, automatisch.
Zusammen mit Alpträumen und Panikanfällen nachts.

Toll.

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 1511 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2020.02.21, 09:27
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Wenn-Dann
Glaube das Leben ist wie eine Wenn-Dann Gleichung. Wenn...
by xariellex (2020.02.21, 09:27)
Nicht meine Schuld
Traum2 "Wo ist er?" sein Kumpel setzt sich dazu. Ich...
by xariellex (2020.02.20, 08:34)
Ein Leben ohne Happy...
Immer dieser emotionale Stress, in mir drin, wenn esum...
by xariellex (2020.02.19, 14:12)
Traum
Irgendwie ist die Sache mit dem Mr ja mit meinem Vater...
by xariellex (2020.02.18, 08:09)
Loslassen
Dieses Jahr soll ja unter dem Aspekt stehen seine Erwartungen...
by xariellex (2020.02.16, 13:37)

xml version of this page

made with antville