die, die das Wasser liebt
Sonntag, 18. Oktober 2020
gewonnen?!
ich schreib es Morgen nochmal genauer auf..

Ok, hatte am WE ein Telefonat, was mich nicht mehr schlafen ließ.
Nicht weil es so krass war, sondern weil es so unangenehm war.

Ich wollte: Antworten.
Ich bekam: nen bekifften M. so wie immer eigentlich.

Ich fasse es mal kurz zusammen:
er dachte, ich würde vorbei kommen (haha, wieso sollte ich?)
er gibt immer noch allen anderen die Schuld
er wurde aggressiv, bei unangenehmen Fragen
er war direkt abwertend
er schätzt sich als viel wichtiger ein, als er ist
er ist realitätsfern
er hört nicht richtig zu, interessiert sich nicht für das was ich sage
er macht nebenbei andere Sachen (da habe ich dann einfach aufgehört zu reden)

-> er hat sich bis heute nicht für den Vorfall am Strand entschuldigt (wo er mich hart beleidigte und anschrie, er konnte sich sogar nicht mehr erinnern *angeblich)
-> er ließ mich reden (das erzeugt Vertrauen, man denkt, man hätte ein gutes Gespräch geführt, obwohl der andere kaum was gesagt hat)
-> er drohte direkt, als ich nicht antworte zu den Themen, die er wollte, auch das Gespräch zu beenden (wenn du so redest, kann ich ja auch nicht mehr antworten, bei Themen, die ICh unangenehm fand)

=> er interessiert sich NUR für sich selbst und wollte nur Geschichten hören, von anderen Männern, die schlechter abschneiden. Er will nur ausnutzen, WEIL IHN SONST KEINER HABEN WOLLTE. Er wollte sich ausleben, hat aber gemerkt, dass ihn keiner haben will.

So konnte er zwei Frauen "klären", aber alle seien "total verrückt". Dass dies vllt an ihm liegen kann, diese Kritik nahm er erst gar nicht an. Wurde überhört, passt ja nicht in sein Bild.

Auch machte er so Andeutungen "Ach das erzähle ich dir beim nächsten mal." oder "Das zeig ich dir, wenn du hier bist."
Und solche "Lock-Aussagen" haben sich bis jetzt zu 100% als Bullshit rausgestellt.

Drama Modus on. Letztes mal konnte ich er nicht schreiben, weil es einen Notfall bei seiner Ma gab. Er müsse das WE dahinfahren (alles Schwachsinn, klar). Als ich jetzt nachfragte WAS denn da vorgefallen war: nichts. Seine Mutter dachte, sie habe Corona. Ja und jetzt? "Ja keine Ahnung."

Ähm ok? Das ist, wenn man sich selbst als sehr wichtig einstuft.


Lasst mich kurz nochmal eins sagen, ich wollte mich NICHT mit dem treffen. Ich will NICHT mehr mit dem zusammen sein.
Das ist ein furchtbarer Mensch, der sehr kaputt ist und allen Menschen schadet. Vllt durch den hohen Drogenkonsum, vllt ist es aber auch einfach seine Art.

Mir ging es darum zu sehen, wieso ich da so lange mitgemacht habe.

Klar, am Anfang war er ganz anders. Aber so sind zum Bsp Narzissten ja auch, die umwerben am Anfang und stimmen bei allen zu, um schnell Vertrauen aufzubauen.


Quasi, als wäre man auf einen Trickbetrüger reingefallen und versucht jetzt die miese Masche aufzudecken!

Kann auch sein, dass er damals netter war, als ich mich verliebt habe. Fakt ist, dass ist Jahre her. Jetzt ist er es nicht mehr. Jedenfalls nicht zu mir.

Auch findet er nach wie vor seinen Drogen Konsum und Lebensart total ok und sogar ein bisschen cool. Andere seien viel schlimmer, bla bla, relativieren wo es geht. Niemals schuld sein, niemals reflektieren.

Das er aufhören wollte, alles nur Taktik, mir nach dem Mund zu reden.


Da ist der größte Fehler.
Also zum einen hätte man gehen müssen, sobald etwas merkwürdiges passiert, wenn man merkt "Hey, hier stimmt doch was nicht." oder als er anfing schädlich zu werden/ sich zu benehmen. Da ist einfach eine Übertoleranz und eben das schöne Gefühl vom Anfang, dass einen gehalten hat.

Zum anderen hätte man sagen müssen "Ok, du liebst also Drogen und findest es cool arbeitslos zu sein. Du hast ganz komische Vorstellungen vom Leben und machst merkwürdige Aussagen. Das ist vllt für dich cool, aber in meinem Leben möchte ich sowas NICHT haben. Machs gut, viel Glück noch."

Sich nämlich so gestörte Menschen von der Backe zu halten und NICHT reinziehen zu lassen, um am Ende noch ausgenutzt zu werden.

Denn so wie jetzt, bin ich dem so wenig Wert. Das ist ja eine Spirale, die nur nach unten führt.

Ich bin froh, dass ich jetzt alles durchblickt habe. Denke seine Ex war vllt auch ein Narzisst und die werden sich gegenseitig in den Wahnsinn getrieben haben.

Ist aber alles nicht meine Angelegenheit.
Der kann ja schön mit dem Wissen leben, die einzige Frau verloren zu haben, die ihn wirklich geliebt hat. Wenn er nicht zu dicht wäre, um das zu begreifen^^

... comment


To prevent spam abuse referrers and backlinks are displayed using client-side JavaScript code. Thus, you should enable the option to execute JavaScript code in your browser. Otherwise you will only see this information.

Online seit 1797 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2020.12.02, 11:49
status
Menu
Suche
 
Kalender
Letzte Aktualisierungen
Abfuck
Naja es geht. Ringe mit Wlan Problemen, probiere es...
by xariellex (2020.12.02, 11:49)
Grenzen
Mein Kopf macht alles wirr gerade, trotzdem möchte...
by xariellex (2020.11.26, 10:48)
DIS?
Es war ein youtube video, ich glaube von psychogeek. Darin...
by xariellex (2020.11.22, 22:05)
Männer sind wie...
...notgeile Hunde. Und die Aufgabe der Frau ist es,...
by xariellex (2020.11.21, 08:26)
wenn ich viel schreibe...
...geht es mir meist schlecht, so wie jetzt. Nicht...
by xariellex (2020.11.16, 22:23)

xml version of this page

made with antville